Brunnenhof

Die neue Immobilie Brunnenhof in Cham

„Glücksfall Brunnenhof“ – so berichtete am 27. September 2016 die Mittelbayerische Zeitung (hier geht’s zum Artikel) über unsere neue Gewerbeimmobilie im Chamer Stadtteil Brunnendorf direkt am malerischen Fluss Regen. In der Tat sind wir immer noch ziemlich stolz auf dieses ALTMANN-Immobilienprojekt.

Wir konnten in bester Chamer Lage etwa 3.800 Quadratmeter Wohn- und Gewerbefläche schaffen und vielen Unternehmen  ein neues Zuhause geben. Allein damit ist das Projekt in Cham schon ziemlich einzigartig. Aber die wahre Geschichte begann schon lange vorher …

Fast zwanzig Jahre lang hatten viele Investoren versucht, das Grundstück im zentral gelegenen Chamer Stadtteil Brunnenhof zu bebauen. Jedoch immer vergebens. Zugegeben, die Voraussetzungen waren nicht einfach: Mehr als 10 verschiedene Flurnummern und bestehende Vorverkaufsrechte waren allein schon eine Herausforderung. Erschwerend kam hinzu, dass das Grundstück bis zum Zweiten Weltkrieg vom Fluss Regen durchquert und mit vermeintlich kampfmittelbelastetem Material bis zu 5 Meter tief aufgeschüttet wurde.

Spezialist für schwierige Grundstücke

Schwierig, aber nicht unmöglich – dachte sich im Jahr 2014 Matthias Altmann, Gründer und Inhaber von ALTMANN Immobilien, und legte los. Die firmeneigene Ingenieursgesellschaft, die ALTMANN Ingenieurbüro GmbH & Co. KG, die auch für andere Immobilienentwickler und Bauträger im ostbayerischen Raum tätig ist, übernahm die Generalplanungsleistung.

Doch auch nach Baubeginn mussten die Planer von ALTMANN Immobilien ihre Qualitäten als Krisenmanager unter Beweis stellen. Nach einer Klage gegen die Baugenehmigung musste das Gebäude nach bereits erfolgtem Baustart komplett umgeplant werden – einschließlich der verschiedenen Mieteinheiten, wodurch die bereits abgeschlossenen Mietverträge allesamt neu verhandelt werden mussten.

Das Projekt wurde trotzdem ein voller Erfolg. Dank der Planung und Ausführung aus einem Guss konnte das Gebäude nach 15 Monate Bauzeit bereits im September 2016 eingeweiht werden. Und ALTMANN Immobilien hatte ab sofort einen Ruf als Spezialist für schwierige Grundstücke.

Brunnenhof wertet ganze Chamer Innenstadt auf

Auch Karin Bucher, Chams Bürgermeisterin, war von der Umsetzung des Projekts beeindruckt. Das Projekt habe „Brunnendorf aus seinem Dornröschenschlaf erweckt und der Innnestadt Chams eine enorme Aufwertung verliehen“, so die Bürgermeisterin.

Die vielen Mieter bestätigen das: Der Gesundheitskonzert Asklepios, Denn’s Biomarkt, die Commerzbank, der Mittelbayerische Verlag sowie Steuerkanzleien und Arztpraxen haben den „Stolz der Chamer Innenstadt“ bezogen und sind dem Brunnenhof nach wie vor treu geblieben.

Die Leistungen der ALTMANN Ingenieurbüro GmbH & Co.KG:

  • Generalplanung

Daten und Fakten

  • ca. 3.800 m² Wohn- und Gewerbenutzfläche
  • ca. 20.000 m³ umbauter Raum
  • ca. 2.700 m³ Beton
  • ca. 250 Tonnen Betonstahl
  • 1.330 m Bohrpfähle mit je 60cm Durchmesser
  • ca. 1.650 m² Außenmauerwerk
  • ca. 1.500 m² Stahlbetonwände
  • ca. 3.700 m² Trockenbauwände
  • ca. 220 Fenster- und Fassadenelemente

Der Brunnenhof in den Medien

  • „Der Brunnenhof wird langsam voll“, Mittelbayerische Zeitung, 28. Juli 2016 (Zum Artikel)
  • „Freude über Glücksfall Brunnenhof“, Mittelbayerische Zeitung, 27. September 2016 (Zum Artikel)